Ziele

Sie haben das Ziel Allgemeine Hochschulreife – Abitur?

Was ist am Wirtschaftsgymnasium anders?

  • gemeinsamer Neuanfang der gesamten Klasse
  • in der weiterführenden Schullaufbahn
  • große Gruppenhomogenität durch gleiche Vorbildung
  • das Gelernte ist durch den Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium direkt umsetzbar und verkürzt die Studiendauer

                                                                                      

Voraussetzungen

Aufnahmevoraussetzungen

  • Sie haben den mittlerer Bildungsabschluss – Fachoberschulreife – mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (Qualifikation)

oder

  • Sie haben bisher ein Gymnasium bis zur Klasse 9 besucht, dann benötigen Sie die Versetzung in die Klasse 10 mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Wer ist für das Wirtschaftsgymnasium geeignet?

Folgende Voraussetzungen sind für einen erfolgreichen Schulbesuch wichtig:

  • Lust am Lernen und Disziplin
  • Sicher sein, dass man diesen Weg gehen will
  • Sich vorher informieren und beraten lassen, hospitieren
  • Sich selbst motivieren

 

Aufbau

Dauer und Phasen des Bildungsganges

Der gesamte Bildungsgang umfasst 3 Jahre.

Die Jahrgangsstufe 11 wird als Einführungsphase und die Jahrgangsstufen 12 und 13 werden als Qualifikationsphase bezeichnet.

Eine Jahrgangsstufe kann wiederholt werden.

Die Höchstverweildauer in diesem Bildungsgang ist vier Jahre.

Fächer im Wirtschaftsgymnasium

Die Fächer am Wirtschaftsgymnasium teilen sich in verschiedene Bereiche auf:

  • Berufsbezogener Bereich      
  • Berufsübergreifender Bereich
  • Differenzierungsbereich

Die Fächer und Wochenstunden

Berufsbezogener Bereich            Wochenstunden

 

1 = Stufe 11 drei Stunden pro Woche, Stufe 12 und 13 2 Stunden pro Woche

2 = Stufe 11 drei Stunden pro Woche, als Grundkurs in Stufe 12 und 13 3 Stunden pro Woche, als Leistungskurs in Stufe 12 und 13 5 Stunden pro Woche

3 = Franz Fortgeschrittene Stufe 11 – 13 drei Stunden pro Woche, Spanisch und Franz. Anfänger Stufe 11-13 4 Stunden pro Woche

Berufsübergreifender Bereich

Der berufsübergreifende Bereich lehnt sich thematisch an die Inhalte des berufsbezogenen Bereichs an mit den Fächern:

 


Differenzierungsbereich

 


Wir können im Rahmen des Differenzierungsbereichs die folgenden Fächer anbieten:

Wirtschaftsrecht , Angewandte Wirtschaftsinformatik, Personalwirtschaft, Marketing, Bilinguale Wirtschaftsgeographie,

                                        oder

Stundenerweiterung in den Fächern Englisch bzw. Mathematik

Stundenplan einer 11. Klasse

 

MO

DI

MI

DO

FR

1

2. Fremdsp.

VWL

Deut

Deut

Winf

2

2. Fremdsp.

3

Ma

Winf

BWR

 

Ma

4

Eng

Gele

5

BWR

Eng

BWR

2. Fremdsp

6

Rel

Rel

 

7

Phil

 

 

Sport

 

8

 

 

 

 

Wahl der Leistungskurse und Fächer


Für die Abiturprüfung sind ab Klasse 12 verbindlich 2 Leistungskurse, ein weiteres schriftliches Fach (drittes Abiturfach) und ein viertes mündliches Abiturfach zu wählen
In allen Abiturfächern sind in der Klasse 12 verbindlich Klausuren zu schreiben.

Ab der Jahrgangsstufe 12

                       BWR obligatorischer Leistungskurs

                       = zweites Prüfungsfach in der Abiturprüfung

Wahl eines weiteren Fachs als fünfstündiger Leistungskurs

                       Mathematik oder Englisch oder Deutsch

                       = erstes Prüfungsfach in der Abiturprüfung

 

3. schriftliches Fach Wahl aus den Fächern:  
                                                                           Mathe,
                                                                           Deutsch,
                                                                           Englisch

                                                   und
4. mündliches Fach : freie Wahl, so dass alle Aufgabenfelder abgedeckt sind                                                                      

Aufgabenfelder – was ist das?

In der gymnasialen Oberstufe sind die Fächer Aufgabenfeldern zugeordnet.      

            Wir bieten in den Aufgabenfeldern folgende Fächer an:

Aufgabenfeld 1            Sprachlich-literarisch-künstlerisches Angebot

  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch/Spanisch        

Aufgabenfeld 2                    Gesellschaftswissenschaftliches Angebot

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
  • Volkswirtschaftslehre
  • Gesellschaftslehre mit Geschichte

Aufgabenfeld 3                    Mathematisch-naturwissenschaftlich-technisches
                                         Angebot

  • Mathematik
  • Wirtschaftsinformatik
    Biologie oder Physik

Die Unterrichtsfächer Religion und Sport sind keinem dieser Aufgabenfelder zugeordnet.


Zusammenfassender Überblick:

 

Anmeldung

Jedes Jahr zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres (am Samstag nach der Zeugnisausgabe) findet an unserem Berufskolleg ein Tag der offenen Tür statt, an dem Jugendliche und ihre Eltern die Möglichkeit haben, sich über unsere Schule und unser Bildungsangebot eingehend zu informieren. 

Anmeldungen sind direkt am Informationstag und im Sekretariat von montags bis freitags, 8:00 bis 12:00 Uhr möglich.

Der Anmeldeschluss war der 29.02.2016! Spätere Anmeldungen nehmen wir entgegen und werden auf einer Warteliste geführt.

Anmeldeunterlagen:

  • Aufnahmeantrag (auch erhältlich am Info-Tag oder im Sekretariat)
  • Letztes Halbjahreszeugnis der Klasse 10
  • Halbjahreszeugnis und Abschlusszeugnis der Klasse 9
  • Kopien der Bescheinigungen zum „Arbeits- und Sozialverhalten“ (falls vorhanden)
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Unterschrift des Schülers
  • Lichtbild

Bitte nur vollständige Unterlagen abgeben!

Beratung

 

Für die Beratung und Betreuung sind die Bildungsgangleiterin Frau Birgitta Ehmanns (birgitta.ehmanns(at)bksb.com) und der stellvertretende Bildungsgangleiter Herr Jan Alfter (jan.alfter(at)bksb.com) zuständig.

   
Freitag, 17. November 2017
   

Broschüre  

Schulbroschüre

   

Nächste Termine  

Dez
27

27.12.2017

Jan
5

05.01.2018

Feb
3

03.02.2018

Feb
6

06.02.2018 16:00 - 19:00

Feb
9

09.02.2018

   

Login  

   

Partner  

FHDW

Berufskolleg Bergisch Gladbach

für Ernährung und Hauswirtschaft, Gestaltung, Sozial- und Gesundheitswesen, Technik

Berufskolleg Bergisch Gladbach

 

 

   

Schülerticket