Hinweis!

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern und Ausbilder*innen,

alle Schulen bleiben bis zum Ende Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. 

Durch die Verschiebung der Prüfungstermine verlängert sich die Vorbereitungszeit der Schüler*innen auf die Abschlussprüfungen um drei Wochen! 

Das Sekretariat ist für den Publikumsverkehr aus Infektionsschutzgründen geschlossen! Sie erreichen das Sekretariat nur telefonisch und per Mail Montag bis Freitag täglich von 08:00-14:00 Uhr. Es erfolgt eine regelmäßige Leerung des Briefkastens, damit erreichen uns die von Ihnen abzugebenden Unterlagen.

Trotz Schulschließung steht Ihnen weiterhin unser Schulsozialarbeiter beratend zur Verfügung! Er ist täglich in der Zeit zwischen 08:30 Uhr und 15:00 Uhr telefonisch erreichbar. 

 

In dieser Zeit bedeutet dies:

Für das Zentralabitur in unserem Wirtschaftsgymnasium:

  • Alle Vorklausuren werden unmittelbar nach den Osterferien nachgeholt.
  • Zur Vorbereitung der Schüler*innen auf das Abitur, werden diese von den Fachlehrer*innen mit Aufgaben über die vorhandene technische Infrastruktur versorgt (Drop-Box, etc.). Ebenso werden die Schüler*innen drei Wochen nach den Osterferien noch unterrichtet (gemäß Pressemitteilung von Frau Gebauer am 27.03.2020)
  • Aktuelle Informationen zu den Prüfungsterminen finden Sie unter dem Punkt „Prüfungstermine“. 

 

Abschlussklassen der Höheren Handelsschule:

Die Prüfungstermine finden Sie im Anschluss an diese Informationen unter dem Punkt „Prüfungstermine“.

Die Schüler*innen werden mit prüfungsrelevanten Materialien, über die vorhandene technische Infrastruktur, von den Fachlehrer*innen versorgt. Die Abschlussklassen erhalten eine dreiwöchige längere Prüfungsvorbereitungszeit und werden bis zum 08. Mai 2020 unterrichtet. 

 

Unter- und Mittelstufen der Höheren Handelsschule und 11er und 12er Klassen des Wirtschaftsgymnasiums: 

Diese Schüler*innen werden in den prüfungsrelevanten Fächern mit Materialien per Mail versorgt. Diese Materialien müssen im Selbststudium er- und bearbeitet werden. Für Rückfragen stehen die Fachkolleg*innen per Mail zur Verfügung. 

 

Klassen der BFS, IFK und AV:

Die Schülerinnen und Schüler der Bildungsgänge BFS, AV und IFK werden mit Arbeitsmaterialien per Mail versorgt. 

 

Schüler*innen in der dualen Ausbildung:

Hier entfällt lediglich der Unterricht in der Schule. Die weitere Ausbildungsverpflichtung bleibt bestehen. Klären Sie dies ggf. mit Ihrem Ausbildungsunternehmen. 

Abschlussklassen werden von den Fachlehrer*innen mit Materialien zur selbstständigen Vorbereitung auf die Prüfung versorgt. Dies ebenfalls über die vorhandene technische Infrastruktur. 

Die Unter- und Mittelstufen werden in den prüfungsrelevanten Fächern mit Unterrichtsmaterial zur Selbstbearbeitung via Mail versorgt. 

Damit die Auszubildenden die Fachinhalte und Arbeitsaufgaben bearbeiten können, ist es notwendig den Auszubildenden auch von Seiten der Ausbildungsunternehmen Zeiten zur Verfügung zu stellen. Hier appellieren wir an unsere dualen Partner. 

Bitte beachten Sie, dass die schriftlichen Prüfungen auf Donnerstag, 18. Juni 2020 und Freitag 19. Juni 2020 verschoben wurden.

Die im Frühjahr entfallene Abschlussprüfung Teil I wird im Herbst 2020 nachgeholt.
 
Die IHK Köln bietet über ihre Internetseite unter dem Dokument 103318 Angebote zur Prüfungsvorbereitung an. 
 

Schüler*innen im Praktikum:

Das Praktikum in der BFS, IFK und AV wird zum 18. März 2020 ausgesetzt. Wir haben die Schüler*innen und Ausbildungsunternehmen informiert. Die Schüler*innen erhalten stattdessen Unterrichtsmaterialien zur Bearbeitung über die technische Infrastruktur. 

 

Zu den aktuellen Entwicklungen im schulischen Umfeld sowie zum Umgang mit dem Corona-Virus finden Sie viele Antworten auf häufig gestellte Frage beim Schulministerium unter folgendem Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

sowie allgemein bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

Wir hoffen wir konnten alle offenen Fragen klären.

Bleiben Sie gesund und mit besten Wünschen!

Das Schulleitungsteam

 

 

 

   
×

Warnung

You must use an API key to authenticate each request to Google Maps Platform APIs. For additional information, please refer to http://g.co/dev/maps-no-account

Bildungsgang


Bildungsgang Kaufmann/-frau für Büromanagement

Die Alleskönner!

Für eine Geschäftsreise der Geschäftsleitung einen Flug und ein Hotel buchen, anschließend einen wichtigen Kunden per E-Mail über ein neues Angebot informieren und dazu noch die Abteilungsleiter-Konferenz am Nachmittag vorbereiten?

Kein Problem! Zum Glück gibt es für solche Aufgaben ausgewiesene Spezialisten: Den Kaufmann, die Kauffrau für Büromanagement. Ohne die Alleskönner im Bürobetrieb kommt heute kaum ein Unternehmen mehr aus.

Dieser Beruf wurde im August 2014 neu eingeführt und ersetzt die bisherigen Büroberufe:

  • Bürokaufmann/-frau
  • Kaufmann für Bürokommunikation
  • Fachangestellte für Bürokommunikation

 

Der Beruf bietet jungen Menschen einen guten Einstieg in das Berufsleben. Kaufleute für Büromanagement arbeiten in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche und haben daher auch nach der Ausbildung überdurchschnittliche Berufsaussichten.

 

Aufgabenprofil und Arbeitsgebiet: Was tun Kaufleute für Büromanagement?

  • Kaufleute für Büromanagement organisieren und koordinieren bürowirtschaftliche Abläufe.
  • Sie übernehmen Sekretariats und Assistenzaufgaben, koordinieren Termine, bereiten Besprechungen vor und bearbeiten den Schriftverkehr.
  • Dabei kooperieren und kommunizieren sie mit internen und externen Partnern, auch in einer fremden Sprache.
  • Sie sind Profis in der Informationsverarbeitung, recherchieren Daten und Informationen und bereiten diese für Präsentationen auf.
  • Sie bearbeiten Beschaffungsvorgänge, unterstützen bei personalbezogenen Aufgaben, wenden Buchungssysteme und Instrumente des Rechnungswesens
  • Sie beachten dabei rechtliche Vorgaben, achten auf Datenschutz und Datensicherheit und führen qualitätssichernde Maßnahmen durch.
  • Kaufleute für Büromanagement sind in Unternehmen und Institutionen unterschiedlicher Größe in der privaten Wirtschaft und im öffentlichen Dienst tätig.

 

Voraussetzungen

Aufnahmevoraussetzungen

In die Fachklassen des Bildungsgangs Kaufmann/-frau für Büromanagement werden Schülerinnen und Schüler aufgenommen, die sich im Rahmen des dualen Systems in einem Berufsausbildungsverhältnis nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung befinden.


Der Abschluss des Ausbildungsvertrages setzt keinen bestimmten allgemeinbildenden Schulabschluss voraus. Die Ausbildungsdauer richtet sich nach der Ausbildungsordnung und beträgt in der Regel 3 Jahre. Eine Verkürzung der Ausbildungszeit ist je nach Vorbildung und Leistungsverhalten auf 2,5 bzw. 2 Jahre möglich.


Unterricht

 

Unterricht

Wesentliche Neuerungen sind der Unterricht in Lernfeldern sowie die Vermittlung von Kompetenzen anhand von Lernsituationen. Es werden kaufmännische Problemstellungen aus dem Berufsalltag der Auszubildenden im Unterricht anwendungsbezogen und EDV-gestützt gelöst.

 

In NRW werden die Lernfelder zu drei Bündelfächern zusammengefasst.

 

Prüfungsverfahren

Die Abschlussprüfung wird als gestreckte Abschlussprüfung in zwei separaten Teilen durchgeführt. Die ehemalige Zwischenprüfung entfällt!

Prüfungsteil 1 nach 18 Monaten: Informationstechnisches Büromanagement

  • 120 Minuten Dauer
  • Gewichtung 25%
  • Schriftlich und computergestützt


Prüfungsteil 2 am Ausbildungsende:

  • Kundenbeziehungsprozesse: 150 Minuten Dauer, Gewichtung 30%
  • Wirtschafts- und Sozialkunde: 60 Minuten Dauer, Gewichtung 10%
  • Fachaufgabe in der Wahlqualifikation: Mündliche Prüfung in Form eines fallbezogenen Fachgespräches, Gewichtung 35 %

 

Anmeldung

 

Sie können ein PDF-Anmeldeformular per Hand ausfüllen oder die Anmeldung mit dem Word-Formular am PC erstellen. Senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular per Fax oder als E-Mail-Anhang zu.

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen zusammen mit Ihrer Anmeldung zur Berufsschule bei uns ein:

  • 1 Lichtbild
  • Kopie des Ausbildungsvertrages
  • Kopie des Zeugnisses, aus dem der letzte Schulabschluss hervorgeht

Beratung


Ansprechpartner

Die Zuständigkeiten und Kontaktdaten der Ansprechpartner entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Übersicht:

Herr Tenorth

Bildungsgangleitung / Geschäftsprozesse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Koch

Berufsübergreifender Bereich

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Wiens

Büroprozesse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
Mittwoch, 1. April 2020
   

Termine  

Die geänderten 
Prüfungstermine
finden sie nach den Coronahinweisen!

   

Nächste Termine  

Mär
16

16.03.2020 - 19.04.2020

Apr
20

20.04.2020

Apr
21

21.04.2020

Apr
23

23.04.2020

Apr
24

24.04.2020

   

Login  

   

Partner  

FHDW

Berufskolleg Bergisch Gladbach

für Ernährung und Hauswirtschaft, Gestaltung, Sozial- und Gesundheitswesen, Technik

Berufskolleg Bergisch Gladbach

 

 

   

Schülerticket