Aktuelle Informationen!

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern/Sorgeberechtigte und Ausbilder*innen,

wie Sie den Presseinformationen entnehmen konnten, gilt ab dem 26. Oktober 2020 bis zu Beginn der Weihnachtsferien, wieder die Maskenpflicht im Unterricht. Die Maskenpflicht im übrigen Schulgebäude und -gelände bleibt bestehen.

Wir begrüßen diese Entscheidung sehr, da es darum geht:

  • alle Lehrer*innen und insbesondere die, die zur Risikogruppe gehören oder Angehörige mit einer relevanten Vorerkrankungen haben, zu schützen.
  • alle Schüler*innen und insbesondere die, die selbst zur Risikogruppe gehören oder Angehörige mit einer relevanten Vorerkrankung haben, zu schützen.
  • den Präsenzunterricht sicherzustellen, damit alle Bildungsziele erreicht werden können.

Sollte es zu einer Quarantänesituation einer Lerngruppe und/oder einzelner Lehrkräfte kommen, ist es uns im laufenden Schulbetrieb nur eingeschränkt möglich, einen vergleichbaren Unterricht zum Präsenzunterricht anzubieten. Dies liegt u. a. an den mangelnden personellen Ressourcen sowie der unzureichenden digitalen Ausstattung (z. B. kein stabiles WLAN, fehlende Endgeräte vieler Schüler*innen etc.).

Schüler*innen können von der Pflicht zum Tragen einer Maske durch die Schulleitung befreit werden, wenn ein aussagekräftiges ärztliches Attests vorgelegt wird. In diesen Fällen ist in besonderer Weise auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu achten.

Schüler*innen, die der Maskenpflicht nicht nachkommen, werden vom Unterricht ausgeschlossen und es folgen disziplinarische Maßnahmen gemäß §53 SchulG. 
 
Schüler*innen, die Covid-19 Symptome haben, teilen dies bitte morgens bei der Krankmeldung im Sekretariat mit, da wir diese Krankmeldungen anonymisiert anders erfassen und dokumentieren müssen. 
 
Ihr Schulleitungsteam

Informations- und Anmeldetermine für das Schuljahr 2021/2022

Informations- und Beratungstag:

Samstag, 21. November 2021 von 09:00 - 13:00 Uhr

An diesem Tag können Sie sich zu unseren Abschlüssen und Bildungsgängen individuell beraten lassen, an Vorträgen teilnehmen und sich auf der Interessentenliste vormerken lassen.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens ist eine telefonische Anmeldung für einen Vortrag und/oder Beratungstermin notwendig. Nutzen Sie dafür die Telefonnummer: 02202-93604-0

Schwerpunkt der Beratungen und Informationen liegen auf:

  • dem Wirtschaftsgymnasium (Allgemeine Hochschulreife)
  • der Höheren Handelsschule (Fachhochschulreife)
  • der Berufsfachschule (Fachoberschulreife)

Anmeldetag und Informationstag:

Samstag, 30. Januar 2021 von 09:00 - 13:00 Uhr

Dieser Tag ist unser Anmeldetag und zweiter Informationstag zu unseren Abschlüssen und unserem Bildungsangebot. 

   
Freitag, 23. Oktober 2020
   

Nächste Termine  

Nov
18

18.11.2020 14:30 - 17:00

Nov
21

21.11.2020 9:00 - 13:00

Jan
29

29.01.2021

Jan
30

30.01.2021 9:00 - 12:00

Feb
22

22.02.2021 - 05.03.2021

   

Login  

   

Partner  

FHDW

Berufskolleg Bergisch Gladbach

für Ernährung und Hauswirtschaft, Gestaltung, Sozial- und Gesundheitswesen, Technik

Berufskolleg Bergisch Gladbach

 

 

   

Schülerticket